27. Juni 2017

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Gegenstand der Leistungen

1.1 Zu den nachfolgenden Bedingungen erbringt der_metzger für den Auftraggeber Dienstleistungen im Übertragungs- und Kommentator-Sektor.
1.2 Von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Regelungen bedürfen der Schriftform. Die Übernahme einer Garantie für bestimmte Eigenschaften (Beschaffenheit) bedarf zu ihrer Wirksamkeit ebenfalls der schriftlichen Bestätigung durch der_metzger.
1.3 Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden, auch wenn auf sie im Rahmen des Vertragsabschlusses Bezug genommen wurde, nur mit schriftlicher Zustimmung von der_metzger Vertragsbestandteil.

 

2. Angebote
2.1 Unsere Angebote sind stets freibleibend und unverbindlich.

 

3. Leistungen von der_metzger
Mit den unter diesen Bedingungen erbrachten Leistungen unterstützt der_metzger ihre Kunden ausschließlich bei den Vorhaben, die die Kunden in eigener Verantwortung durchführen. der_metzger übernimmt im Zusammenhang mit den erbrachten Leistungen keine Verantwortung für ein bestimmtes Ergebnis, soweit nichts Gegenteiliges ausdrücklich vereinbart wurde.

 

4. Nutzungsrechte
Sämtliche in Verbindung mit den Dienstleistungen von der_metzger stehenden gewerblichen Schutzrechte, insbesondere Urheberrechte an erbrachten Leistungen, verbleiben bei der_metzger. Dem Kunden werden diejenigen Nutzungsrechte eingeräumt, die für eine vertragsgemäße Nutzung der Dienstleistungen von der_metzger erforderlich sind. Beabsichtigt der Kunde, Dritten Nutzungsrechte an den erbrachten Dienstleistungen einzuräumen, bedarf dies der schriftlichen Zustimmung von der_metzger.

 

5. Stornierung
5.1 Die Stornierung eines Auftrags bis maximal 6 Stunden vor dem Auftragszeitpunkt erfolgt in der Regel ohne Folgen für den Auftragsteller.
5.2 Liegt die Stornierung des Auftragstellers bei weniger als 6 Stunden, wird pauschal 1/2 des Auftragswertes als Aufwandsentschädigung für den Auftragnehmer gültig.

 

6.Auftreten von Problemen
6.1 Sollte es nicht Möglich sein, durch etwaige Probleme beim Liga/Serverbetreiber, dass ein Zuschauen via GOTV nicht möglich ist, wird dies als höhere macht eingestuft.
Da an dieser Stelle kein Zuschauen möglich ist, wird hier ebenfalls 1/2 des Auftragswertes für den Auftragsteller veranschlagt.

 

7. Preise und Zahlungsbedingungen
7.1 Die Rechnungsstellung erfolgt nach Leistungserbringung.
7.2 Alle Preise verstehen sich in EURO.
7.3 Der Kunde zahlt spätestens innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum ohne Abzug.
7.4 Für den Eintritt des Zahlungsverzugs und seine Folgen gelten die gesetzlichen Regelungen.
7.7 Die Aufrechnung mit nicht rechtskräftig festgestellten oder nicht anerkannten Forderungen ist ausgeschlossen. Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Kunde nur im Hinblick auf Gegenansprüche aus diesem Vertragsverhältnis geltend machen.

 

8. Vertraulichkeit
Die Vertragspartner verpflichten sich einander zeitlich unbeschränkt, über Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse sowie als vertraulich bezeichneten Informationen, die im Zusammenhang mit der Vertragsdurchführung zugängig gemacht werden, Stillschweigen zu bewahren. Die Weitergabe an nicht mit der Durchführung des Auftrages beschäftigte Dritte erfolgt nur mit vorheriger schriftlichen Zustimmung des jeweils anderen Vertragspartners.

9. Allgemeines
9.1 Die Rechte aus dem Vertrag können nur mit Zustimmung von der_metzger auf Dritte übertragen werden; hiervon ausgenommen ist die Übertragung auf mit dem Kunden im Sinne von § 15 AktG verbundene Unternehmen.
9.2 Sofern eine Bestimmung im Rahmen des Vertragsverhältnisses der Vertragspartner unwirksam ist, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Die unwirksame Bestimmung wird durch eine andere ersetzt, die dem ursprünglich angestrebten Zweck so nahe wie möglich kommt.
9.4 Für die Vertragsbeziehung gilt deutsches Recht.

 

Geschäftsführung der_metzger, Habitzheimerstraße 8, 64354 Reinheim, 17. September 2017